Low Carb
Low Carb

Low-Carb Eiweiß-Nusskuchen

 

10 Eiweiß (Zimmerwarm!) mit 

1 Prise Salz und

100 g Xyilit steif schlagen

 

20-30 ml Amaretto und 

10 ml Rum zum geschlagenen Eiweiß geben. 

 

100 gr Kokosflocken mit

100 gr gem. Haselnüssen, 

100 gr gem. Mandeln und

35-50 gr. Kokosbütenzucker (oder Xyilit),

50 gr. geraspelte Low-Carb Schokolade (Optional)

2 TL Backpulver vermischen und mit

5 Tropfen Vanillearoma 

unter die Eiweißmasse heben.

 

 

Die Masse in eine 26er Springform füllen und nach Belieben frische Blaubeeren, Kirschen oder Birnen auf dem Teig verteilen. Den Teig bei 180 Grad Umluft ca. 45 -60 min backen. (nach 45 Min eine Stäbchenprobe machen)


☆☆LowCarb ☆☆

☆☆Blueberry-Cheesecake☆☆

Ihr lieben Schleckermäulchen, heute habe ich ein tolles Rezept für Euch zusammen gestellt. Dieser leckere Blueberry-Cheesecake ist ein Träumchen und das Beste: er kommt OHNE Mehl und Zucker aus.

Und so wird er gezaubert:

500 g Magerquark 
1 Becher Sahne
3 Eier
1 Pk. Vanillepuddingpulver
1 gemahlene Tonkabohne
1/2 Mark einer Vanilleschote
75-100 Xucker (Birkenzucker)

Alles verrühren, in eine Backform füllen. Mit frischen Blaubeeren bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Umluft ca. 50 Min backen (Stäbchenprobe)


Eierlikörkuchen

5 Eier mit 
200g Zucker schaumig schlagen 
250 ml Eierlikör z,B, Verpoorten und 
250 ml Sonnenblumenöl vorsichtig einrühren 
10g Vanilleöl hinzufügen (nur falls vorhanden) 
50 g geraspelte Schokolade unterrühren 
250 g Mehl mit 
50 g Speisestärke und 
1 Pk. Backpulver sieben und mit 
50 g gem. Mandeln mischen

vorsichtig unter die flüssige Masse rühren und dann in eine gefettete Kranzform füllen

Bei 175 ° C Umluft ca. 60 Minuten backen (unbedingt Stäbchenprobe machen)

#Eierlikör #Eierlikörkuchen #einesündewert #saftigerrührkuchen#schnellerezepte #lieblingsrezept

 

Bananenbrot

 

300 g reife Bananen (je reifer desdo besser) zerdrücken und mit
2 geraspelten Äpfeln (o. 200g Apfelmus) und
2 Eiern aufschlagen
200g Vollkornmehl (oder halb Vollkorn halb Weizen) und
1 Pk. Backpulver,
1 Tl. Zimt und
50 g gehackte Walnüsse dazugeben.
Optional kann man noch gehackte Zartbitterschokolade in die Masse geben

Alles verrühren und in eine gefettete Kastenform geben.
Das Ganze bei 180 Grad Umluft ca. 35 min backen und die Stäbchenprobe machen.
Das Brot in der Form völlig auskühlen lassen und dann in Frischhaltefolie einwickeln. Es bleibt schön saftig und schmeckt einen Tag durchgezogen noch besser.

Das Brot schmeckt trotz fehlenden Fett und Zucker einfach himmlisch 

#einesündewert #kleinesünde #gesundundlecker#zuckerfrei #fettfrei